Formation 
Hier geht direkt zu unseren Formationen:

Wir bei Facebook

Was ist eigentlich Formationstanzen?


Formationstanzen ist im Gegensatz zum Paartanz und Solotanz das gemeinsame koordinierte Tanzen von mehr als zwei Personen. Ein Formationsteam besteht aus mindestens sechs und maximal acht Paaren. Ein Turnier wird in der Regel mit acht Paaren bestritten. Die Musik darf bei Standard- und Lateinturnierformationen maximal sechs Minuten lang sein. Sie besteht aus Einmarsch, Hauptteil und Ausmarsch, wobei nur der Hauptteil in die Wertung eingeht. Ein- und Ausmarsch sind dazu da, das Publikum auf das jeweilige Thema einzustimmen. Die einzelnen Teile werden durch ein akustisches Signal, meist durch einen Gongschlag, voneinander getrennt. Durch die Veränderungen der Tanzpositionen werden sogenannte Bilder gestellt. So sehen die Wertungsrichter zum Beispiel Rauten, Diamanten, Linien, Kreise, Reihen und Diagonalen. Die Bildentwicklung macht einen großen Teil der choreografischen Leistung aus, da die Wirkung der Schritte und Posen auch stark von den Bildern abhängig ist. Alle Teile müssen aufeinander abgestimmt werden.



Lateinformation



A-Team Latein der TSA d. TSV Unterhaching

Eine völlig neue Richtung hat sich in der Tanzsport-Abteilung aufgetan: Seit Mitte 2008 haben wir eine Lateinformation, die aktuell das Thema „Soul Passion“ in der Oberliga Süd tanzt. Die Mannschaft trainiert unter der Leitung eines Trainer Teams immer samstags in der Sportarena. Schaut einfach in unseren Trainingsplan. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch direkt bei Peter Simon unter formation@tsv-unterhaching.de oder unter Tel.: 089 – 45 46 33 43.


Standardformation




A-Team Standard der TSA d. TSV Unterhaching

Das im Jahr 2009 neu gegründete Standard A-Team startet in der Saison 2010/11 das erste Mal in der Regionalliga Süd. Leider konnten wir aus krankheitsbedingten Gründen in der Saison 2009/10 nicht starten. Nach den vielen krankheitsbedingten Ausfällen befindet sich das Team gerade wieder Neuaufbau. Ziel des Teams ist es auch in Bayern den Formationstanzsport weiter nach vorne zu bringen und die Regionalliga schnell hinter sich zu lassen um Unterhaching auch Bundesweit stark zu vertreten.

In der Saison 2011 pausieren wir erstmal.

Natürlich sind wir immer auf der Suche nach Nachwuchs und interessierten Tänzern, die gern Formationstanz und Formationsturniere kennen lernen wollen.

Wenn Wir Ihr Interesse wecken konnten melden Sie sich bitte bei den unten angegebenen Kontaktdaten, oder schauen Sie einfach unverbindlich bei einem unserer Trainings vorbei.


Das Thema - AFRICA

Die Standardformation der TSA des TSV 1910 Unterhaching nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise auf den mystischen und bunten afrikanischen Kontinent. Eine faszinierende Mischung von Klängen und Rhythmen der afrikanischen Stämme und leiser Musik schaffen die Bühne, auf der die Tänzer und Tänzerinnen des A-Standardteams der TSA des TSV 1910 Unterhaching eine gelungene Symbiose der Gesellschaftstänze mit dem Thema AFRICA zu einem Gesamtkunstwerk auf der Fläche vereinen. Erleben Sie die Elemente der afrikanischen Grasebenen und "Jungle Fever".

Im Einmarsch steigt die Sonne über den riesigen afrikanischen Ebenen auf, dann eine Explosion aus rituellen Stammestänzen. Im Eröffnungswalzer bilden drei lose Gruppen schließlich die perfekte Einheit zu den Klängen von „Adiemus“. Der Tango zeigt eine Jagd, welche durch hin und her fliehende Gruppen auf der Tanzfläche dargestellt wird. Eine pulsierende Mischung aus Wiener Walzer und Slow-Fox zeigt eine harmonische Einheit von Kreisen.

Als nächstes erleben Sie die Dschungel-Rhythmen in dem schnellen Quickstep „George of the Jungle“. Eine Variation des beliebten „The Lion Sleeps Tonight“ ist die Kulisse für den Slow-Fox in dem die afrikanischen Frauen die Herren in Ihr Haus einladen. Das Finale zeigt wieder den Wiener Walzer und den Slow-Fox zu „The Circle of Live“. Es ist schließlich alles eine Frage des Lebens und der Natur, Afrika in all seiner Pracht.

Der Kreis des Lebens wird geschlossen.



Ergebnisse 2015


Nähere Information zum Turnierplan  finden sich auf den Formationsseiten des DTV im Internet für Latein und Standard

A-Team Latein
Am Samstag bestritten die neun Formationen der Oberliga Latein in Wasserburg ihren Saisonauftakt. Darunter auch das A-Team aus
Unterhaching, dem auf Anhieb der Einzug ins große Finale gelang. Hier hatten es die Unterhachinger neben vier etablierten Mannschaften, die allerdings außer Reichweite lagen, auch mit dem Coburger B-Team zu tun. Im Kampf um Platz Fünf setzte sich Coburg gegen Unterhaching knapp durch, so dass am Ende der sechste Platz für unser Team zu Buche stand. Ein toller Auftakt in die diesjährige Saison!
Nach Bayreuth ging es an diesem Wochenende für unser A-Team der Lateinformation zum nächsten Turnier der Oberliga Süd. Bei diesem Turnier verpassten sie das große Finale nur knapp und erreichten im kleinen Finale am ende den 7.Platz. Wir drücken die  Daumen für das nächste Turnier in Nürnberg am 15.02.
Das dritte Turnier der Oberliga Süd Bayern fand an diesem Wochenende in Nürnberg statt. Bei diesem Turnier meisterte unser A-Team wieder den Sprung ins große Finale und konnte sich am Ende über den 6.Platz freuen. Ihr seht gut aus! 
Das vorletzte Turnier der Oberliga Süd Bayern fand an diesem Wochenende in Coburg statt. Unser A-Team ertanzte sich auch dieses Mal den 6.Platz. Da bei diesem Turnier eine Mannschaft aus Nürnberg weniger am Start war, erkämpften sie sich diesen Platz im kleinen Finale. Aber, 6.Platz ist 6.Platz! Wir drücken jetzt schon die Daumen für das Abschlussturnier in München am 15.03.2015!

An diesem Wochenende fand das Abschlussturnier der Serie der Lateinformation der Oberliga Süd Bayern in München statt. Unser A-Team konnte sich hier wieder bis ins große Finale tanzen und sich am Ende den 6.Platz sichern. In der Gesamtwertung sind sie damit auch auf Platz 6. Super Leistung!


pics/back.gif (1110 bytes)

www.000webhost.com